Therapieverfahren

PRAXIS BILLEN

Therapieverfahren

Tiefenpsychologische Psychotherapie

Die tiefenpsychologische Psychotherapie sieht Krankheitssymptome als Folge von aktuellen Konflikten in Beziehungen oder von nicht bewältigten Beziehungserfahrungen aus früheren Lebensphasen. Diese Konflikte und Erfahrungen können das spätere Leben bestimmen und psychische Erkrankungen zur Folge haben. Ziel der Behandlung ist es, die zugrundeliegenden unbewussten Motive und Konflikte der aktuellen Symptome zu erkennen und sich mit diesen auseinanderzusetzen. Dabei wird eine bestimmte Problemstellung als zentraler Ansatz gewählt, dem weitere Themen untergeordnet werden.

 

Patientin oder Patient werden in der Psychotherapie dabei unterstützt, durch Einsichten in die Zusammenhänge und Ursachen der aktuellen Symptome Veränderungen im Erleben oder Verhalten zu erreichen.

 

In der Regel findet bei der tiefenpsychologischen Psychotherapie ein Termin in der Woche statt.
Die Krankenkassen übernehmen die Kosten für bis zu 100 Sitzungen.

Die Tiefenpsychologische Psychotherapie wird in unserer Praxis durchgeführt von

IRMGARD BILLEN

Die Tiefenpsychologische Psychotherapie wird in unserer Praxis außderdem durchgeführt von

IRKA FINK

 

Akut- oder Kurzzeittherapie

In einer Akut- oder einer Kurzzeittherapie liegt der Schwerpunkt auf einer aktuellen Krise oder auf einem abgegrenzten akuten Problembereich …

Weitere Therapieverfahren

Tiefen-psychologische Psychotherapie

Die tiefenpsychologische Psychotherapie sieht Krankheitssymptome als Folge von aktuellen Konflikten …

Verhaltens-therapie

Die Verhaltenstherapie geht davon aus, dass psychische Beschwerden das Ergebnis von bewussten und nicht-bewussten Lernprozessen sind.

Kontakt

Psychotherapeutische Praxis
Friedrich-Breuer-Straße 36
53225 Bonn
Telefon: 0228 / 48 63 36
info@praxis-billen.de

© 2020 | Psychotherapeutische Praxis Billen & Kolleginnen